Johnny freut sich, Sie kennenzulernen!

Johnny ist ein dreijähriger Mischlingsrüde aus dem Tierschutz, der früher auf der Straße um sein Leben kämpfen musste.

Heute ist er ein aufgeschlossener und menschenbezogener Hund, der Streicheleinheiten und Leckerlies über alles liebt.

Therapiehunde werden gezielt eingesetzt, um das Leiden von physisch und psychisch kranken Menschen zu lindern. So helfen sie zum Beispiel in der Psychotherapie, Logopädie, Physiotherapie, Ergotherapie, Heilpädagogik und in vielen anderen sozialen und therapeutischen Bereichen. Man schätzt sie in Behinderteneinrichtungen jeder Art, in Kindergärten, in Schulen, in Alten- und Pflegeheimen sowie in Hospizen und Palliativstationen.

Es wurde mehrfach wissenschaftlich nachgewiesen und in mehreren Studien belegt, dass der Kontakt zu Tieren, insbesondere zu Hunden, beim Menschen positive Auswirkungen auf den körperlichen und seelischen Gesundheitszustand hat. 

Gern begleiten wir Sie auf diesem Weg!

Wir befinden uns aktuell in der Ausbildung und sind Mitglied im Verein Therapiehunde Deutschland e.V..