Gesprächsangebot für pflegende Angehörige um einer Überlastung vorzubeugen


Bei mir bekommen Sie Ansatzpunkte und wertvolle Tipps für die Praxis um selber seelisch und körperlich gesund zu bleiben. So können Sie anschließend wieder gestärkt in die häusliche Pflegesituation zurück kehren.

zum Beispiel

  • bei akut eingetretener Pflegebedürftigkeit eines nahen Angehörigen

  • bei zunehmender Überforderung mit der Pflegesituation


  • wie kann ich mich verhalten, wenn der Pflegebedürftige die Hilfsbedürftigkeit nicht akzeptiert?


Wir analysieren zusammen ausführlich Ihre Probleme, setzen Ziele und finden gemeinsam Lösungen, die für Sie in der Praxis Entlastungsmöglichkeiten schaffen.

Wie lange die jeweilige Beratung dauert, stimmen wir individuell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen ab.
 
Honorar: 50,00 € pro Beratungsstunde 
die Abrechnung erfolgt im 15-Minuten-Takt = 12,50 €
(einschließlich Anfahrt im Bamberger Stadtgebiet; alle weiteren Anfahrten je Kilometer 0,30€)